Für eine sozial und ökologisch gerechte Energieversorgung bedarf es mehr als den Bau neuer Ökostromkraftwerke.

Solidarstrom setzt sich daher für den Aufbau kommunaler Gemeinschaftsgüter im Bereich der Energieerzeugung ein, deren Erträge vollständig der Förderung transformativer Projekte dienen.
Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele zusammen
Solidarstrom wird durch die Zusammenarbeit von lokalen Bürgerinitiatven, den Elektrizitätswerken Schönau sowie der Klimaschutz+ Stiftung möglich. Gemeinsam setzen wir uns für den Aufbau kommunaler Gemeinschaftsgüter im Bereich der Energieversorgung ein. Die Erträge der errichteten EE-Anlagen dienen vollständig der Förderung sozio-ökologischer Projekte. Was gefördert wird bestimmen die teilnehmenden Haushalte demokratisch.

Du möchtest die Realisierung des Projekts unterstützen oder in deinem Stadtteil / deiner Gemeinde aktiv werden? Dann schreibe uns an: info[at]solidarstrom.de

cc-by-nc-sa 4.0 | Klimaschutz+ Stiftung e.V. in Kooperation mit den Elektrizitätswerken Schönau